Unsere Boutique in Valldemossa auf Mallorca

Sense of Dragon Fly – die Boutique in Valldemossa

Wer nach Valldemossa kommt, der sollte es nicht versäumen, einen Bummel durch den Ort zu machen, denn dort gibt es einiges zu entdecken, wie zum Beispiel unsere kleine, aber feine Boutique in Valldemossa – Sense of Dragon Fly.

Alle Urlauber, die auf der Suche nach schönem und geschmackvollem Kunstgewerbe sind, die werden mit Sicherheit in unserer angesagten Boutique Sense of Dragon Fly in Valldemossa eine große bunte Auswahl finden. Namhafte spanische Designer wie Beatrice San Francisco und Aurobelle können Kunden in unserer Boutique Valldemossa finden. Dazu kommt handgemachte Keramik, für die Mallorca bekannt ist, und auch stilvoller Schmuck aus Gold und Silber, der zum Teil ebenfalls in Handarbeit hergestellt wird, findet sich in unserer zauberhaften Boutique in Valldemossa Sense of Dragon Fly auf Mallorca.

Wenn es um leichte und schicke Sommermode geht, auch dann finden modische interessierte Damen eine große Auswahl in unserer Boutique Sense of Dragon Fly im schönen Valldemossa. Schicke T-Shirts in modischer Batik-Optik, bunte Röcke aus reinem Leinen, Sandalen aus weichem Leder und vieles mehr haben wir in unserer schicken Boutique Valldemossa auf Mallorca im Sortiment. Passend dazu gibt es geschmackvollen Schmuck, in Form von Ohrringen, Armreifen, Ketten und Ringen.

Einer der kleinen idyllischen Orte auf der Sonneninsel im Mittelmeer ist Valldemossa, rund 18 km von der mallorquinischen Hauptstadt Palma entfernt. Die Gemeinde Valldemossa hat nur 2000 Einwohner, 1500 davon leben im gleichnamigen Hauptort. Die Stadt liegt auf einer kleinen Anhöhe von 480 m in der Nähe der Serra de Tramuntana, einem Gebirge, das zu den schönsten in Spanien gehört. Valldemossa kann seine Besucher aber nicht nur durch seine einzigartig schöne Lage beeindrucken, es ist auch die faszinierende Geschichte und ein ganz bestimmter berühmter Einwohner, der den kleinen Ort weit über seine Grenzen hinaus bekannt gemacht hat.

Mallorca war, ist und bleibt aller Wahrscheinlichkeit nach auch eines der beliebtesten Reiseziele für deutsche Urlauber. Die größte Insel der Balearen hat alles, was ein attraktives Urlaubsziel haben sollte und wer schon einmal auf Mallorca die Ferien verbracht hat, der weiß, dass die Insel nie langweilig wird. Hier finden Sie zerklüftete Gebirgsketten, traumhaft schöne Strände, malerische Buchten und viele interessante Städte, Orte und Dörfer bieten jedem Urlauber Erholung und Entspannung ganz nach Geschmack.

Die berühmten Einwohner dieser schönen Stadt

Im Winter 1838 zog ein berühmter Mann zusammen mit seiner Geliebten nach Valldemossa. Er wollte sich in dem auch in der kalten Jahreszeit immer angenehmen Klima von einer schweren Krankheit erholen. Der Mann hieß Frederic Chopin, der mit seiner Freundin George Sand hier her kam und dort in einem früheren Kartäuserkloster lebte. Der polnische Komponist litt unter Tuberkulose und erhoffte sich im milden Winter auf Mallorca Heilung für sein Leiden. Im Winter 1838/1839 verliebte sich Chopin in den kleinen Ort und er schrieb mit dem Buch „Ein Winter auf Mallorca“ auch eine Liebeserklärung an diese traumhafe Stadt.

Chopin schwärmte von der herrlichen Landschaft rund um den Ort im Nordwesten der Baleareninsel, aber auch der Aufenthalt in der Kartause konnte dem Schwerkranken nicht helfen. Nach nur zwei Monaten mussten George Sand und Frederic Chopin die Insel wieder verlassen, da sich der gesundheitliche Zustand des genialen Musikers drastisch verschlechtert hatte.

Bis heute sind Millionen von Besuchern von der tragischen Geschichte des Komponisten fasziniert und kommen nach Valldemossa, um die Kartause im Kloster zu besuchen, wo Chopin und George Sand gelebt haben. Die Räumlichkeiten, in denen das Paar gelebt hat, können besichtigt werden.

Nicht nur Frederic Chopin war ein berühmter Einwohner von Valldemossa, auch die einzige Heilige, die Mallorca hat, ist ein Teil der Geschichte des Ortes. Catalina Thomas wurde in Valldemossa geboren und sie wird bis heute von den Einwohnern verehrt. Überall an den Häusern finden sich bunte Kacheln, auf denen die Legende der Heiligen anschaulich erzählt wird.

Ein Ort mit viel Charme

Nicht jeder, der nach Mallorca kommt, möchte sich am Strand von El Arenal, am berühmt-berüchtigten „Ballermann“ amüsieren. Viele kommen auf die Insel, um sich in aller Ruhe vom Stress und der Hektik des alltäglichen Lebens zu erholen. Mallorca ist aber auch bei Naturfreunden sehr beliebt, denn es gibt eine große Auswahl an wunderschönen Wanderwegen rund um die Insel. Valldemossa ist das perfekte Ziel für alle, die Ruhe und Entspannung in einer herrlichen Landschaft suchen, denn das Bergdorf bietet eine schöne Umgebung und zeichnet sich vor allem durch seinen einzigartigen Charme aus.

Es sind die typisch mallorquinischen Häuser mit ihren gepflegten Gärten und den schattigen Höfen, die diese Stadt so idyllisch machen, aber auch die Ruhe, die das Dorf ausstrahlt, ist für stressgeplagte Großstädter sehr zu empfehlen. Die kleine Stadt ist jedoch kein einsames und weltabgeschiedenes Dorf, sondern ein lebendiger Ort mit Geschäften, Restaurants, Bodegas sowie der Boutique Valldemossa – Sense of Dragon Fly.

Immer wieder ein schönes Andenken an einen Urlaub in Valldemossa ist die Keramik, die in dem malerischen Ort hergestellt wird. Es sind die leuchtenden Farben, die diese schönen Handarbeiten auszeichnet. Wer beispielsweise eine dekorative Schale für Obst oder eine praktische Kanne für Wein und Bowle sucht, der kann sie in unserer Boutique Valldemossa garantiert finden.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Neben vielen schönen Einkaufsmöglichkeiten wie der Boutique Valldemossa – Sense of Dragon Fly bietet Valldemossa auch einige Sehenswürdigkeiten, die sich jeder, der den Ort besucht, unbedingt ansehen sollte. Die berühmte Kartause gehört zu den Highlights. Das Kloster wurde bereits im Jahr 1399 im Auftrag von König Martin I. erbaut. Das heutige Klostergebäude stammt allerdings aus dem 18. Jahrhundert und ist im klassischen neugotischen Stil erbaut worden. Die neun Klosterzellen, die es heute noch gibt, sind alle im privaten Besitz, das Kloster kann jedoch besichtigt werden.

Sehenswert ist ebenfalls das Kulturzentrum Costa Nord, das auf eine Initiative des Schauspielers Michael Douglas gebaut wurde, dessen erste Ehefrau auf Mallorca geboren wurde. Das Zentrum bietet viele interessante Informationen über die wunderschöne Naturlandschaft rund um Valldemossa. Ein Schwerpunkt des Zentrums ist die Serra de Tramuntana, das markante Gebirge im Nordwesten der Insel. Im Kulturzentrum finden zudem regelmäßig Konzerte sowie Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Im Kulturzentrum in Valldemossa können auch die Bilder des deutschen Malers Nils Burwitz bewundert werden, denn der bekannte Maler, der in Swinemünde geboren wurde, lebt in dem kleinen Bergdorf.

Alle Urlauber, die sich für Kunst interessieren, sollten sich das örtliche Museo Municipal ansehen, denn dort sind unter anderem Werke von Pablo Picasso und Joan Miró ausgestellt.

Valldemossa kulinarisch

Wer an kulinarische Spezialitäten aus Spanien denkt, der wird sehr wahrscheinlich an die berühmte Paella denken, das leckere Reisgericht mit Muscheln und Meeresfrüchten. Spanien bietet noch mehr Köstlichkeiten, und auch Mallorca ist für seine Spezialitäten bekannt. Alle, die nach Valldemossa kommen, sollten es nicht versäumen, in einem der schönen Cafés Coca de Patatas zu essen, denn das mit Puderzucker bestäubte Gebäck aus Kartoffeln, was den deutschen Berlinern ähnelt, schmeckt einfach himmlisch. Die Einwohner von Valldemossa genießen ihre Coca de Patatas zu einer Tasse heißer Schokolade, in die das Gebäck eingetaucht wird. Man kann die süße Versuchung überall auf der Insel kaufen, aber am Besten schmecken sie dort, wo sie erfunden wurden – in Valldemossa. Übrigens, das aus Hefe, Mehl, Kartoffeln, Milch und Schmalz, hergestellte Gebäck, schmeckt besonders gut, wenn es warm aus dem Backofen kommt.

An heißen Tagen ist es eine gute Idee, den Durst mit einem leckeren Erfrischungsgetränk zu löschen, das aus süßen Mandeln hergestellt wird und wie die mallorquinischen Kartoffelbrötchen, ebenfalls eine Spezialität aus Valldemossa ist.

Immer ein besonderes Erlebnis

Ganz gleich, ob als Ziel für einen Tagesausflug oder als Ferienziel – Valldemossa ist immer einen Besuch wert. Der kleine Ort hat einen wunderbar verträumten Charme, ein einzigartiges Flair und hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Fast scheint es, als wäre die Zeit hier einfach stehen geblieben, denn die engen Gassen mit den charakteristischen Steinhäusern, die sonnigen Plätze, die wilden Rosen, die sich an den Häuserfassaden emporranken, wirken wie aus einer längst vergangenen Zeit.

Man kann verstehen, warum Frederic Chopin diesen Ort für seinen Besuch auf Mallorca gewählt hat, um wieder gesund zu werden, denn Valldemossa hat etwas Magisches an sich, das jeden Besucher sofort gefangen nimmt.

Unsere Boutique in Valldemossa – Sense of Dragon Fly lädt zum Einkaufen und Bummeln ein und in den kleinen Cafés warten süße Köstlichkeiten auf die Besucher und am Abend ist eines der gemütlichen Restaurants die beste Adresse, um einen schönen Ferientag bei einem guten Glas spanischen Wein ausklingen zu lassen.

Bienvenida y un buen tiempo en Valldemossa – Willkommen und eine schöne Zeit in Valldemossa!